"Au gré des marées bretonnes"          (Zurück zur Galerie)

2015 - Michelle Döring-Hochet
Juni bis Oktober 2015

Michelle Döring-Hochet ist gebürtige Bretonin, lebt seit 1992 in Celle. Michelle malt am liebsten "vor Ort", an der Küste der Bretagne. Das Spontane und unvermittelbar Erlebte ist es, statt des intellektuell Gebautem, das ihre Bilder so lebendig erscheinen lässt. Die Farben der Aquarelle sind faszinierend, sie lassen das Licht durch und behalten eine gewisse Leichtigkeit. Das Auge verliert sich wie von selbst in die Welt der Malerin, einer gegenständlich fassbaren, und folgt ihrer Blickrichtung. Michelle Döring-Hochet ist seit 1993 Mitglied des Bundesverbands Bildender Künstler. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Au plaisir de vous voir!